11. September 2018 Workshop Arbeitszeit 4.0 : Mein Leben meine Zeit

Moderne Arbeitszeiten vor dem Hintergrund der industriellen Digitalisierung

Information

Veranstaltungsort

Restaurant "Im Winkel"
Langenmoor 41
25335 Elmshorn

Zeit

11.09.2018, 09:00 - 16:45 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Kosten

Verpflegungspaschale, ca.: 50,00 €

Zugeordnete Dateien

Tagesseminar für Betriebsräte/ Personalräte

Ablauf

09:00  Begrüßung:  IG Metall / Verdi / Rosa Luxemburg Stiftung

09:15 Impulsreferat
 Hans-Jürgen Urban Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall

10:30 kurze Pause
10:45 Informationsorientierte Foren

 Arbeitsgruppen zu den Themen
1. Arbeitszeitkultur gelebte Wirklichkeit im Betrieb
2. Herausforderung durch Demographie und den Wandel der Industrie- und Dienstleitungsarbeit 
3. Arbeitszeitgestaltung der Zukunft

12:30 Mittagspause
13:30 Zusammenfassung und Austausch der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen im Plenum

15:00 Kaffeepause
15:30 Was heute schon geht
- Gesetzliche Ansprüche
- Tarifliche Ansprüche

16:00 Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates
16:30 Schlusswort und Seminarende

 

Arbeitszeit 4.0

Tagesseminar für Betriebs- und Personalräte am 11.09.2018
Freistellung: §37.6 BetrVG/ §96.4SGB IX/ 37.1 MBG Schleswig Holstein/ 46.6 BPersVG 
Seminarort: Restaurant "Im Winkel", Langenmoor 41, 25535 Elmshorn

Arbeitszeit und ihre Gestaltung übt einen sehr starken und unmittelbaren Einfluss auf das soziale Leben der Beschäftigten aus. Seit mehreren Jahren lässt sich eine Tendenz zu längeren und flexibleren Arbeitszeiten feststellen. Im Vordergrund steht dabei für die Unternehmen die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit. Die Auswirkungen auf die Beschäftigten werden zumeist vernachlässigt.

Wir machen sie in unserem Tagesseminar zum Thema.

Wir diskutieren die Positionen der Gewerkschaften zur menschengerechten Gestaltung der Arbeitszeit und der zukünftigen Herausforderungen im Industrie- und Dienstleitungssektor. Wir prüfen welche Gesetze und Tarifverträge uns als Beschäftigte und Interessenvertreter(innen) unterstützen können.
Wir werden unterschiedliche Regelungsmöglichkeiten flexibler Arbeitszeiten vor dem Hintergrund der betrieblichen Gegebenheiten der verschiedenen Branchen diskutieren.

Kosten für das Tagesseminar:
Verpflegungspauschale von ca. 50 EUR

Eine gemeinsame Veranstaltung mit IG-Metall und ver.di

 

Standort