10. August 2017 Diskussion/Vortrag Lesung und Gespräch mit Murat Baltić zu seinem Roman „Verlorene Söhne“

Information

Veranstaltungsort

Literaturhaus Schleswig-Holstein
Schwanenweg 13
24105 Kiel

Zeit

10.08.2017, 20:00 - 23:00 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein

Themenbereiche

Geschichte, International / Transnational

Zugeordnete Dateien

Donnerstag, 10. August 2017, 20 Uhr im Literaturhaus S-H
Lesung und Gespräch mit Murat Baltić zu seinem Roman „Verlorene Söhne“


„Sie sind von Frisur bis zu den Schuhen ein richtiger Herr, und ich bin ein gewöhnlicher zigeunerischer Einfaltspinsel, es gehört sich nicht, dass man uns zusammen sieht.“

(aus Murat Baltić: Verlorene Söhne)

Gegensätzlicher könnten die Figuren in diesem mitreißenden Epos „Verlorene Söhne“ von Murat Baltić gar nicht sein: Der kosovarische Rom Sulejman Selmani kommt mit seiner Familie nach Deutschland. Als schwieriger Fall landet er bei der Ausländerbehörde ausgerechnet bei dem pflichtbewussten Reinhard Krieger, der das Wichtigste am Leben einfach an sich vorbeiziehen lässt. Erst als er seinen Sohn als KFOR-Soldat im Kosovo-Krieg verliert, gerät sein beharrliches Beamtentum ins Wanken. Und es ist ausgerechnet Sulejman, der ihm zeigt, dass man einen Traum auch immer anders träumen kann und dass dieser zum Auftakt von etwas Unglaublichen werden kann. Murat Baltić hat eine moderne Saga über Flucht und Migration geschrieben, die harte und berührende Momente ebenso wenig scheut wie Humor. Er lässt uns über das prekäre Schicksal der Roma in Europa nachdenken. Baltić 1952 im Sandschak geboren, flüchtete als Kritiker des Milošević-Regimes nach Deutschland. Er hat kritische Essays, Romane, Erzählungen und Gedichtbände veröffentlicht.

Eine gemeinsame Veranstlatung mit dem Literaturhaus im Rahmen des Literatursommer 2017:

Lesung und Gespräch mit Murat Baltić | Schwanenweg 13, Literaturhaus S-H, Donnerstag, 10.08.2017 | 20 Uhr | Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten unter Literaturhaus S-H, T 0431/579 68 40


Weitere Termine mit Murat Baltić im Rahmen des Literatursommer 2017:
- 09.8. Friedrichstadt – 11.08. Warder – 12.08. Lübeck

Standort