16. März 2018 Diskussion/Vortrag "Teile und herrsche in Syrien - wie Deutschland in der Levante Einfluss nehmen will"

Information

Veranstaltungsort

DGB Haus
Holstentorplatz 1
23552 Lübeck

Zeit

16.03.2018, 19:00 - 21:30 Uhr

Themenbereiche

International / Transnational

Zugeordnete Dateien

Der Krieg in Syrien dauert mittlerweile seit sieben Jahren an. Rund 5 Millionen Menschen mussten seit 2011 das Land verlassen. Auch Deutschland ist involviert in die bewaffneten Auseinandersetzungen verschiedenster (Interessen-)Gruppen. Wie ist die Situation in Syrien im März 2018? Und welche Rolle spielt die deutsche Militär- und Außenpolitik? Diesen Fragen soll gemeinsam mit der Referentin Karin Leukefeld nachgegangen werden.

Karin Leukefeld hat Ethnologie, Islam- und Politikwissenschaft studiert und arbeitet heute als freie Journalistin sowie Nahost-Korrespondentin.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem VVN/BdA Lübeck/Herzogtum Lauenburg

Standort